• en
  • de
  • hu
  • hr

Ethno Sitzungen Bilje (September)

Internationale ethno Sitzungen Donau – Drau sind traditionell jedes Jahr, wo eine lokale Bevölkerung zeigt sein reiches Kulturerbe. Es ist ein Treffpunkt für Leute, die entlang der Donau und Drau leben. Umfangreiche Auswahl an lokalen Spezialitäten, Getränke, lokale Kreativität, Souvenirs, einheimische landwirtschaftliche Produkte, Bräuche, Tänze und Lieder vereint eine große Zahl der Menschen in der Region mit diesen beiden europäischen Flüssen. Die Teilnehmer geben an, wie viele Dinge, die sie gemeinsam haben, sie zeigen aber auch den Reichtum der Vielfalt. Die Rolle der ethnischen Messe ist es, zu bewahren, zu schützen und hegen Kultur-und Naturerbes der Podunavlja.

Ethno Sitzungen sind in der Regel ab dem Wasser, Medium für Jahrhunderte entscheidend für die Lebensqualität der Bewohner entlang Kopački rit, Old Drava und all jene, welche Netzwerk-Kanäle zusammen Gemeinde Bilje. Gerade die Ethno Treffen waren neue Verbindung zwischen den Zollbehörden und den Alltag der Menschen, die in dieser schönen Gegend zu leben. Ethno Sitzung beginnt mit Angelwettbewerbe und fährt mit dem Angebot von Bio-Produkten, Kuchen, Kunsthandwerk und Souvenirs. Jedes Jahr sammelt mehr Menschen und richtet mehr steht.

Das Essen ist abwechslungsreich, aus gerösteten ox zu den Fischgerichten – Fischsuppe und Karpfen auf einer Gabel. Kinder haben eine einzigartige Gelegenheit, die Volkstöpferei Workshops, in denen die Besucher ausprobieren können, die Töpferscheibe zu sehen, während für die Älteren – ist attraktiver Schnaps Destillationsapparatur in der wirklichen Pecara, eine echte Rarität in dieser modernen Zeit der werkseigenen Produktionskontrolle ohne eine Seele. Kinder können auf dem Ethno Karussell genießen, durch den Strohhalm, der bereit war zu springen, an den Skulpturen von Verein “Slama” aus dem Lug und alle Gäste können eine Fahrt in einem Pferdekutsche genießen. Die Mitglieder der Vereinigung der alten Sportarten Bilje geben ihren Beitrag zum Ethno-Messe durch die Organisation des Wettbewerbs in Zugseil, Mosor und Armdrücken.

Obwohl sie vielleicht nicht zugeben, erreichen größte Zahl der Gäste bei der Veranstaltung in der Gemeinde Bilje für etwas, was in anderen Teilen der kroatischen keine: eine einzigartige Auswahl an Fischgerichten, vor allem Fisch-Eintopf, dessen Duft eine frühe Abendluft bis Osijek Sjenjak weggetragen. Karpfen, mit es spezifische süßen Geruch und Geschmack der Donau und Kopacki Rit, und Hecht in mundir (spezifische hergestellte Mischung zum Braten) ein besonderer Leckerbissen für echte Fischer und Liebhaber von Flüssen und Feuchtgebieten. In der heutigen Zeit der Geschäftigkeit und Äußerlichkeiten, bringen die Ethno Treffen uns zurück zu alten Zeiten, obwohl in vielfältiger Weise schlechter und schwerer, auf jeden Fall haben etwas Modernism zu sagen.

In der Tat, vielleicht liegt unsere Zukunft in der Wiederbelebung der Tradition, dessen Reichtum uns “Wettbewerbsvorteil” in der heutigen Welt. Die von Gott gegebene Natur und unsere Bräuche dienen uns als Familiesilber. Wir brauchen sie nur zu verstehen und zu lieben.

Download the Travel guide app for Android devices

qrcode-eng

Kralja Zvonimira 10

31327 Bilje

OIB: 96787127295

T. +385 31 751 480

F. +385 31 751 480

E-mail: info@tzo-bilje.hr

© Fremdenverkehrsbüro von Bilje 2017. | webdesign ENTERnet

Photography Copyright: Pavo Nikolić, Domagoj Blažević, Damir Rajle
Hrvatska turistička zajednica, Web zajednica Bilje