• en
  • de
  • hu
  • hr

Kakasütés (Februar)

Kakasütés ist eine alte ungarische Sitte, die von den lokalen Jugendlichen 2003. erneuert wurde. Es wird von Gemeinderat, Verein, Vertreter der Schulen und Kindergärten organisiert, die sich jedes Jahr kümmern für ein vielfältiges und unterhaltsames Programm kümmern.

Von der Mitte des Dorfes, am frühen Nachmittag beginnt zeremonieller Karnevalsumzug von Pferdewagen mit Musikern und mit gezogenen Wagen mit einem Kessel (Ofen?) und Boot, das die Wärme von zu Hause symbolisiert und Flucht aus der Überflutung. Die Prozession mit den Schreien und dem Lied bewegt sich durch Dorfstraßen, und der junge Mann als Hahn verkleidet, herab aus dem Warenkorb und “Tanz” mit Mädchen und Frauen, die vor den Häusern stehen und die fröhliche Spalte begrüßen. Im Gegenzug für die Tanz-Mädchen und Frauen zollen den jungen Männer ungewöhnliche Geschenke – Hühnereier, ( sind ein Symbol für die Geburt des neuen Lebens) und Kleingeld für die reichere Jahr. Die maskierten “Hähne” sind berechtigt, alles was sich in dem Hinterhof bewegt, zu fangen, so verstecken Gastgeber sämtliches Geflügel, anstatt an die Hähne zu spenden. In der Mitte des Dorfes wählen “Hähne” Mädchen, die einen Verband auf dem Augen haben. Die Mädchen haben um einen Hahn Kopf geschlagen, und die, die in der Leistung gelinget, wird nach der Tradition, zuerst heiraten. Früher wurden vor die Mädchen echte Hähne gelegt, heute nur noch ein Plüschtier. Carnival wäre ohne die Donuts undenkbar, so gebacken vardarčanke an diesem Tag etwa 1.500 Donuts.

Die Veranstaltung endet mit dem kulturell – künstlerischen Programm und Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden, und Abendessen, “verscheucher Eintopf” von “Material”, der “Hähne” bei dem Besuch des Dorfes mit Karneval-Parade gesammelt.

Download the Travel guide app for Android devices

qrcode-eng

Kralja Zvonimira 10

31327 Bilje

OIB: 96787127295

T. +385 31 751 480

F. +385 31 751 480

E-mail: info@tzo-bilje.hr

© Fremdenverkehrsbüro von Bilje 2017. | webdesign ENTERnet

Photography Copyright: Pavo Nikolić, Domagoj Blažević, Damir Rajle
Hrvatska turistička zajednica, Web zajednica Bilje