• en
  • de
  • hu
  • hr

Kopačevo

Das Dorf Kopačevo liegt 4 km östlich von Bilje am Rande des Kopački rit. In Kopačevo lebt überwiegend ungarische Bevölkerung. Nach archäologischen Funden ist Kopačevo Gebiet seit dem zweiten Jahrtausend v. Chr. bewohnt. Im nördlichen Teil des Dorfes, wurde eine Siedlung und Festung von den Römern gebaut, um sich gegen die Barbaren zu verteidigen, und wahrscheinlich hießes Ad Labores. In der Lage von Little Sakadaš wurden Spuren eines großen römischen Kastells gefunden.

Die erste schriftliche Erwähnung des Dorfes war ein Förderprogramm des ungarischen Königs Andreas II aus dem Jahr 1212. Das gesamte Kopačevo lebte von Fischen, mit etwa 200 Fischern. Wegen der Erinnerung an jene Tage organisieren Kopačani Anfang September “Fishermen Tage”, wo sie Süßwasser-Speisen bieten, Wildgerichte, hausgemachte Produkte und Souvenirs, und das alles mit einem guten Baranja Wein.

Heute sind die Kopačani vor allem mit Gemüseanbau beschäftigt, und weithin ist Kopačevska gemahlener Pfeffer bekannt. Seine Geschichte, Traditionen und Architektur passen in das touristische Angebot, so wird Tourismus immer beliebter in Kopačevo. Vor dem Krieg hatte das Dorf ein Zoologisches Museum vom Naturwissenschaftler Josipa Majica mit Vögel, die in Kopački rit leben. Heute, im Raum des Museums gibt es ein ethno Zimmer, eine Sammlung von Werkzeugen, und alte Fischerei Werkzeuge der ländlichen Haushalte.

nicht verpassen !

Download the Travel guide app for Android devices

qrcode-eng

Kralja Zvonimira 10

31327 Bilje

OIB: 96787127295

T. +385 31 751 480

F. +385 31 751 480

E-mail: info@tzo-bilje.hr

© Fremdenverkehrsbüro von Bilje 2017. | webdesign ENTERnet

Photography Copyright: Pavo Nikolić, Domagoj Blažević, Damir Rajle
Hrvatska turistička zajednica, Web zajednica Bilje