• en
  • de
  • hu
  • hr

Vardarac

Das heutige Vardarac wurde am dem ehemaligen römischen Kalk gebaut. Vorteilhafte geographische Lage und die natürlichen Ressourcen in der Antike zielen all diejenigen an, die den Weg in diese Richtung gehen. Die ersten Bewohner, von deren Existenz wir greifbaren Beweis haben, kamen in diese Bereich in der frühen Bronzezeit, zwischen 1700 und 400 v. Chr.. Man nennt sie auch die Menschen in verkrusteter Keramik. Die Siedlung wurde auf den heutigen Almaska Feldern, wo sie römische Gräber und Münzen gefunden wurden, entfernt. In der Árpád entlang des ehemaligen römischen Limes wurde ein dichtes Netz von Siedlungen erstellt, von denen der eine Daroca der heutige Vardarac ist. Das Dorf wird vor allem von der ungarischen Bevölkerung bewohnt. In der Geschichte haben seine Bewohner von der Landwirtschaft, Viehzucht, und vor allem von Viehzucht und Fischfang gelebt. Im 20. Jahrhundert orientieren sie sich mehr an rentabeln Gemüseanbau.

Das Restaurant “Zitadelle” war seit jahrzehnten lang ein Synonym für gute lokale Küche, vor allem Fisch-Eintopf als vardarčani war für ihre Produktion von hausgemachten Paprika bekannt.

Download the Travel guide app for Android devices

qrcode-eng

Kralja Zvonimira 10

31327 Bilje

OIB: 96787127295

T. +385 31 751 480

F. +385 31 751 480

E-mail: info@tzo-bilje.hr

© Fremdenverkehrsbüro von Bilje 2017. | webdesign ENTERnet

Photography Copyright: Pavo Nikolić, Domagoj Blažević, Damir Rajle
Hrvatska turistička zajednica, Web zajednica Bilje